Kommende Konzerttermine

Mozart Knabenchor Wien - Ragazzi Boys Chorus

28 Jun 2022;MuTh
19:00
Konzert

Stuttgarter Hymnus-Chorknaben

29 Jun 2022;Erlöserkirche Stuttgart
19:00
Musikalische Atempause

Wiltener Sängerknaben

29 Jun 2022;Tiroler Landestheater
19:30
Tosca

Kieler Knabenchor

30 Jun 2022;St. Nikolai
18:30 20:00
Sommer-Konzert zum Schuljahres-Abschluss

Knabenchor der Jenaer Philharmonie

30 Jun 2022;Dom zu Magdeburg
19:30 22:30
Wandel der Zeit

Ragazzi Boys Chorus

30 Jun 2022;Basilica dei Santi Giovannnie Paolo
20:30
Konzert

Wiltener Sängerknaben

01 Jul 2022;Tiroler Landestheater
19:30
Tosca

Regensburger Domspatzen

02 Jul 2022;St. Ägidius
17:00
Konzert

Knabenchor Unser Lieben Frauen

02 Jul 2022;Unser Lieben Frauen
18:00
Vesper

Staats- und Domchor Berlin

02 Jul 2022;Berliner Dom
18:00 19:00
Domvesper

Bromley Boy Singers

02 Jul 2022;St Mary's Church
19:30
Summer Concert

Regensburger Domspatzen

03 Jul 2022;Dom St. Peter
10:00
Kapitelsmesse

Staats- und Domchor Berlin

03 Jul 2022;Berliner Dom
10:00 11:30
Gottesdienst mit Abendmahl

Het Haags Matrozenkoor

03 Jul 2022;Kloosterkerk Den Haag
16:00
Zomerconcert Haags matrozenkoor

St.-Martins-Chorknaben Biberach

03 Jul 2022;St. Martin
17:00 18:30
Jahreskonzert

Achtung bitte beachten was wegen Corona abgesagt wird!

CD Empfohlen

A trebles voice

A trebles voice - Cover
KAC:
Verpackung: Jewelcase

Regensburger Domspatzen

Michael Vogl [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0), CC BY-SA 3.0 de (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en) or GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html)], via Wikimedia Commons

 

Biographische Angaben:

Der Vorläufer der Regensburger Domspatzen wurde in Form einer Domschule 975 gegründet. Den Niedergang der Domschule im 16. Jh. beschreibt Domenicus Mettenleiter:"Die Schule verlor von Stunde zu Stunde an Bedeutung; aus der Domschule wurde unvermerkt und wie von selbst eine Prebände, eine Verpfleg- und Bewahrungsanstalt für eine kleine Zahl von Knaben, die bei den gottesdienstlichen Verrichtungen singen mußten." 819

Im Winterchor des Regensburger Doms findet sich ein Spruchband aus den 14. Jh.:"Schuler du hast nit szu schik, du ge in kor sing"

Nach dem Dreißigjährigen Krieg kam es zur Neugründung der Domschule 1653. Danach ist die Tradition so weit ununterbrochen.

1581 findet man die Nachricht von der "Einrichtung einer Präbende und einer neuen Schulordnung an dem Domstifte zu St. Peter"812
Bischof Franz Xaver von Schwäbel (1778 - 1841) verfügt in seinem Testament:
"b) Zur Erweiterung der Dompräbende, d. h. zur Unterhaltung "mehrere Singknaben, also zur Verherrlichung de Kathedral Gottesdienstes, verwendet werden, soll."811

Für das Jahr 1804 können wir aufgrund der Einladung zur Prüfung866 die Existenz von Mädchenklassen an der Domschule nachweisen. Diese existieren bereits 1809 nicht mehr.

Für das Jahr 1809 findet sich ein, "Verzeichniß der Schüler der Fürst-Erzbischöflichen Domschule zu Regensburg nach der Ordnung, wie sich dieselben im Jahre 1809 an Sitten, Fähigkeiten ... ausgezeichnet haben ..."864,
dies weißt aus:

Erste Klasse 85 Schüler
Zweite Klasse 56 Schüler
Dritte Klasse 42 Schüler
Realklasse 22 Schüler

 

Der Begriff Domspatzen erscheint wohl jedoch das erste Mal 1910, vorher ist vom Domchor oder der Domcapell, bzw. Singknaben die Rede. Dies ist insofern wichtig, dass man in Quellen vor 1910 zur Musikgeschichte von Regensburg, den Begriff Domspatzen vergeblich sucht. Auch fehlen bisher jegliche Belege, dass der Name durch einen Konzertaufenthalt in Prag entstanden sei, obwohl dass immer gerne in Publikationen behauptet wird.

In der Zeit des Nationalsozialismus wurden die Regensburger Domspatzen Hitlers Lieblingschor, warum ist unbekannt. Bekannt ist jedoch, dass seine Reichskanzlei unter anderem die dreimonatige Südamerikareise mit 50.000 Reichsmark finanzierte. Dazu kommt noch, dass Dkm. Theobald Schrems wohl eine gewisse Affinität zum NS-Regime hatte.
Eine mögliche Erklärung, warum Hitler die Domspatzen zu seinem Lieblingschor gemacht hat, findet sich in seiner Vita. Er selber hat in seiner Kindheit im Knabenchor gesungen. Dies erklärt zwar nicht, warum ausgerechnet die Regensburger aber warum er von einem Knabenchor angetan war und die Regensburger Domspatzen das Glück oder Pech hatten, je nach Sichtweise diesen Status zu erhalten.
Der Versuch, diese Zeit im Buch "Die Regensburger Domspatzen im Nationalsozialismus – Singen zwischen Katholischer Kirche und NS-Staat" vom Historiker Dr. Roman Smolorz, auf zu arbeiten ist nicht wirklich geglückt. Allein der Titel ist formal fehlerhaft, es kann, wenn dann das Verhalten der Chorleitung bzw. Verantwortlichen aufgearbeitet werden, aber sicher nicht das des Chors, wir haben es hier mit Schülern wohl zwischen 10 und 18 Jahren zu tun, die massiv unter dem Einfluss ihrer Erzieher und Lehrer standen.

Ein etwas pikantes Konzert findet am 13. August 1938 in "Jungvolk"-Uniformen auf dem Obersalzberg für den "Führer" statt. Dies ist mit einem Bild nach dem Konzert dokumentiert.

rgsp Theobald S 500
Bild 99 zeigt von links nach rechts Bernhard Rust, Adolf Hitler,
Theobald Schrems und Martin Miederer



Seit 1957 gibt es die Stiftung Regensburger Domspatzen, Zweck: "Unterstützung des Regensburger Domchores -"Regensburger Domspatzen" genannt- in der Erfüllung seiner wesentlichen Aufgaben: Pflege einer vorbildlichen Kirchenmusik i.S. der "Regensburger Tradition", insbesondere den gregorianischen Gesang und die altklassische Polyphonie sowie jegliche wertvolle religiöse Musik und kulturelle Aufgaben auch außerhalb des kirchlichen Bereichs; Unterhalt eines Musikgymnasiums mit Internat in Regensburg, Unterhalt einer privaten Grundschule in Regensburg"816 Das interessante an diesem Eintrag: Das der offizielle Name scheinbar immer noch Regensburger Domchor ist und Regensburger Domspatzen wohl als Künstlername zu verstehen ist.

2010 wurde bekannt, dass ab 1945 systematisch psychische und physische Gewalt gegen die Knaben ausgeübt wurde. Was die Institution erst einmal erschütterte und von einer Untersuchungskommission aufgearbeitet wurde. In deren Abschlussbericht wird von 500 Opfern körperlicher und 67 Opfern sexueller Gewalt berichtet.

 

Erscheinungsbild:

Anzug oder Chorhemd und Chorrock seit spätestens 2013 auch in Poloshirt mit Aufdruck
Rochett: Rochett ärmellos mit Knopf
Talarfarben: Männerstimmen schwarz Knabenstimmen rot

Schul- und Lebenssituation:

Schul- und Lebenssituation: Internat und Gymnasium und Grundschule der Regensburger Domspatzen

Tätigkeitsschwerpunkte:

Tätigkeitsschwerpunkte: Tonträgerproduktion, live Konzerte, Mitwirkung bei Gottesdiensten, Musikerziehung / Ausbildung, Schulausbildung, Chorreisen, Solistenausbildung für den eigenen Bedarf, TV Auftritte

Chorleitung:

Chorleiter

Auftritte:

Konzertgeschichte

Kontakt:

Regensburger Domspatzen
Reichsstraße 22
D-93055 Regensburg
Germany

Homepage

Chorstandortkarte

Es sind nicht von allen Chören die Standorte eingetragen. Im wesentlichen aus zwei Gründen, entweder wir haben nur Postfachadressen oder der Standort ist vor allem bei historischen Chören nicht wirklich sinnvoll ermittelbar.

 


Namentlich genannte Chormitglieder:[Quellen]

Noah Walczuch

Maximilian Haltmeir



Namhafte ehemalige Mitglieder:


Thomas E. Bauer, Sänger (Bariton)
Oliver Bendt, Schauspieler, Kunstturner, Sänger der Goombay Dance Band
Mathias Breitschaft, Domkapellmeister in Mainz
Adolf Eichenseer, Mundartdichter, ehemaliger Bezirksheimatpfleger der Oberpfalz
Holger Falk, Sänger (Bariton)
Julian Freibott, Opernsänger (Tenor), mehrmaliger Preisträger des Richard-Strauss-Wettbewerbs Salzburg
Peter Geyer
Thomas Gropper, Sänger (Bariton) und Professor für Gesang an der Hochschule für Musik und Theater München
Werner Güra, Sänger
Willy Harlander, bayerischer Volksschauspieler
Christian Heiß, Domkapellmeister in Eichstätt bis 2019 seit 2019 Domkapellmeister in Regensburg
Alexander Held, Schauspieler[33]
Florian Helgath, Chorleiter, ECHO Klassik-Preisträger 2017
Cornelius von der Heyden, ehem. bürgerlich Cornelius Hintze, Musicaldarsteller, Schauspieler und Sänger
Heiner Hopfner, Opernsänger, Gesangspädagoge
Marco Köstler, Musiker und Produzent
Edgar Krapp, Organist und Musikprofessor
Andreas Kruse, Gerontologe
Werner Kuchar, Priester und Schriftsteller
Peter La Bonté (ZaZa), Popsänger
Patrick Lange (Dirigent), Dirigent
Karl-Heinz Liebl, heute Chorleiter bei den Domspatzen
Peter Lika, Bassist im Konzert- und Opernfach
Uwe Lohrmann (damals Baumann), Organist, Komponist
Alexander Lottner, Tenor
Maximilian Mayer, Opernsänger (Tenor)
Wolfgang Mirlach, Schauspieler und Sänger (Bariton)
Hubert Nettinger, Lied-, Konzert- und Oratoriensänger in der Stimmlage Tenor
Josef Oberberger, Maler, Künstler und Kunstprofessor
Hans Orterer, Militärmusiker, bis zu seiner Pensionierung Leiter des Luftwaffenmusikkorps 1
Peter P. Pachl, Chefdramaturg, Professor für Opernregie
Max-Josef Pemsel, Offizier
Stefan Rauh, Dirigent, Komponist und Musikverleger (Sonat-Verlag)
Emanuel Schikaneder, Theaterdirektor und Librettist von Mozarts Zauberflöte
Michael Schopper, Sänger (Baßbariton) und Professor für Gesang
Marius Schwemmer, Diözesanmusikdirektor des Bistums Passau
Wilhelm Schwinghammer, Bassist und Opernsänger
Wolfgang Seifen, Organist und Musikprofessor
Alexander Stevens, Rechtsanwalt und Schauspieler
Manfred Vorderwülbecke, Sportjournalist und Autor
Franz Josef Wagner, Boulevard-Journalist bei der Bild-Zeitung
Franz Wittenbrink, Komponist, Dirigent, Regisseur, Pianist
Lothar Zagrosek, Dirigent

Ensembles die aus den Domspatzen hervorgegangen sind:

Die Bergkameraden, Volksmusikgruppe
Renner Ensemble, Vokalensemble
Spatzen-Quartett, Männergesangsquartett
Singer Pur, Vokalensemble
Kevin und Manuel, Schlager-Duo

CD's:
E4017563109220 Orlando di Lasso - Geistliche und Weltliche Chorwerke


E4017563106328

Joseph Rheinberger



E4017563121925

Auf! Lasst uns singen



E4037408060691

Brittens Centenary A Ceremony of Carols



E602498750544

Konzert für Papst Benedikt XVI.



E4011222321886

Mendelssohn Bartholdy



E4011222322210

Karl Ditters von Dittersdorf



ERD40023

Regensburger Domspatzen Tondokumente 3 Solisten Teil 1



E745099175528 Das Kantatenwerk VOL.1


E028944824223 Kein schöner Land
E4008950507217 Bach im Regensburger Dom
E4017507008596 Ich bete an die Macht der Liebe
Starke Stimmen - helle Köpfe
E4260202630023 Jubilate Deo
E4260202630023 Missa L'anno santo
E4260202630016 O du fröhliche
Vinyl:
UX4776 Ave Verum
Videos:

Youtube Channel: Domspatzen TV Video: Hosanna filio David - Tomás Luis da Victoria - Regensburger Domspatzen Eingestellt: 23.12.2014
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: Tu es Petrus - Franz Liszt - Regensburger Domspatzen Eingestellt: 17.01.2015
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: Erstanden ist der heilig Christ - Melchior Vulpius - Regensburger Domspatzen Eingestellt: 17.01.2015
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: Ave Maria - Jaakko Mäntyjärvi - Regensburger Domspatzen Eingestellt: 19.01.2015
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: Herzlich willkommen in Regensburg 2016 Eingestellt: 29.01.2016
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: Mein Leben im Internat - Ein Regensburger Domspatz erzählt! Eingestellt: 29.10.2020
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: Die Regensburger Domspatzen - Pueri Hebraeorum (Tomás Luis de Vicotria) Eingestellt: 29.10.2020
Youtube Channel: Domspatzen TV Video:#KulturGutKnabenchor | Regensburger Domspatzen | Viva la musica Eingestellt: 14.11.2020
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: Machet die Tore weit – Regensburger Domspatzen
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: „Alma redemptoris mater“– Max Rädlinger Eingestellt: 01.12.2020
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: Wachet auf ruft uns die Stimme (BWV645) – Christian Heiß, Domkapellmeister Eingestellt: 02.12.2020
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: „Ecce novum“ von Ole Gjeilo (*1978) Eingestellt: 08.12.2020
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: Kinderszenen, op. 15 - 1. Von fremden Ländern und Menschen – Robert Schumann (1810–1856) Eingestellt: 09.12.2020
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: Maria durch ein’ Dornwald ging – Wolfram Menschick (1937–2010) Eingestellt: 10.12.2020
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: Cellosuite Nr. 1 G-Dur, BWV 1007 – 1. Prélude – Johann Sebastian Bach (1685–1750) Eingestellt: 11.12.2020
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: „His endless gift of love“ - Masa Fukuda (*1975) Eingestellt: 12.12.2020
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: „O Freude über Freude“ - Steffi Rösch (*1988) Eingestellt: 12.12.2020
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: „Ermunt're dich, mein schwacher Geist“ – Johann Sebastian Bach (1685–1750) Eingestellt: 12.12.2020
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: „Veni Domine“ – Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847) Eingestellt: 16.12.2020
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: „Hosianna dem Sohne Davids“ – George Alexander Macfarren (1813–1887) Eingestellt: 16.12.2020
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: „Ich freue mich in Dir“ – Johann Sebastian Bach (1685–1750) Eingestellt: 17.12.2020
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: „Es ist ein Ros entsprungen“ – nach Michael Praetorius Eingestellt: 19.12.2020
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: „Freu' dich, Erd' und Sternenzelt“ – Hermann Schroeder (1904–1984) Eingestellt: 20.12.2020
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: „Mariä Wiegenlied“ – Max Reger (1873–1916) Eingestellt: 21.12.2020
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: Weihnachten daheim – Im Gespräch mit dem Domkapellmeister Eingestellt: 22.12.2020
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: Weihnachten daheim – Im Gespräch mit dem Domkapellmeister Eingestellt: 22.12.2020
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: „Macht hoch die Tür“ – Blechbläserensemble Eingestellt: 23.12.2020
Youtube Channel: Domspatzen TV Video: „Stille Nacht, heilige Nacht“ Eingestellt: 24.12.2020

Filme:

1955 Die Regensburger Domspatzen – Du bist nicht allein

Namensvarianten


Boys Of The Regensburg Cathedral Choir, Regensburg Boys Choir,Boys Of The Regensburg Cathedral Choir,

Auftrittstermine:

02 Jul 2022;
17:00 -
Konzert
03 Jul 2022;
10:00 -
Kapitelsmesse
10 Jul 2022;
10:00 -
Kapitelsmesse
17 Jul 2022;
10:00 -
Kapitelsmesse

Hinweis: Es sind kurzfristig auch Änderungen möglich, die uns nicht bekannt sind.

Andere Termine:

Keine Termine

Hinweis: Es sind kurzfristig auch Änderungen möglich, die uns nicht bekannt sind.

Artikel zum Chor

Chorreisen:

1910 Tschechien Prag
1937 Südamerika
1998 Japan
2000 Japan
2004 Japan
2011 Taiwan
2012 China
2014 USA
2016 Tschechien Prag
2016 Oman
2018 Israel
2019 Italien

Festivals:

2022 Nürnberg 

Plakate

Erschaffen 2021

Postkarten

Sprachen in denen der Chor singt:

Deutsch, Latein

Kulturelle Einordnung:

Weltanschauung: katholisch

Organisation: Kathedrale

Finanzierung so weit bekannt: Tonträgerverkauf, Konzerte, öffentlich Fördermittel, Chormitglieder- /Elternbeiträge, Stiftung, Diözesanhaushalt 611

Nachwuchs Gewinnung: Kooperation mit Gymnasien

Facebook Fan Gruppe(n): Ja

Das Schulgeld beträgt derzeit ca. 200€ und wer im Internat untergebracht ist, für den sind dann etwa 400 € zu bezahlen.

Nachwuchs Gewinnung: Kooperation mit Gymnasien

Zeitaufwand

Je nach Funktion im Chor kommen auf den einzelnen Choristen unterschiedliche zeitliche Anforderungen zu. Hier eine Zusammenstellung aus Interviews und Angaben der Chorhomepage:

Chorproben Zeitaufwand: Täglich 1 Std.

Instrumentalunterricht Zeitaufwand: Täglich 1 Std.

Was hier noch hinzukommt sind Wegzeiten, Zeiten für Konzerte und und Auftritte dazu deren evtl. Extraprobezeiten.

Infomaterial

Presseartikel Hinweis

Socialmedia Posts Hinweis

Literatur

Die Literatur zu den Regensburger Domspatzen ist teilweise tendenziös und fehlerhaft. Ein eigenes Quellenstudium ist daher zu empfehlen.

Quellen

611 Freistaat Bayern Haushaltsplan 2017/2018, Einzelplan 15, für den Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst - Wissenschaft und Kunst -  ,S. 60.
811 Schematismuss der Geistlichkeit des Bistums Regensburg für das Jahr 1842, Regensburg, S.147.
812 Schuegraf, Joseph Rudolph, Verhandlungen des historischen Vereins von Oberpfalz und Regensburg. 12.Band (1848), Vierter Abschnitt. Geschichtliche Nachrichten von der alten Dorfschule und der nachher sogenannten Dompräbende zu St. Peter, Regensburg. 1848,  S. 169.
816 Eintrag im Bayerischen Stiftungsverzeichnis Stand 20.09.2020.
819 Mettenleiter Dominicus,Aus der musikalischen Vergangenheit bayrischer Städte, Musikgeschichte der Stadt Regensburg. Bössenecker, Regensburg, 1866, S.112.
864 Fürst-Erzbischöfliche Domschule (Regensburg),Verzeichniß der Schüler der Fürst-Erzbischöflichen Domschule zu Regensburg nach der Ordnung, wie sich dieselben im Jahre 1809 an Sitten, Fähigkeiten ... ausgezeichnet haben ...,Regensburg 1809.
866 Joseph Kuttenberger, Zur öffentlichen Prüfung der Kurfürstlichen Domschule in Regensburg macht an alle verehrten Kinderfreunde und Eltern die geziemende Einladung Joseph Kuttenberger, Chorvikar und Schuldirektor, 1804, S.1.

Normdaten

GND: 1002503-0

 

KAC:

CD zuletzt archiviert

2. Pop-Konzert

Cover - 2. Pop-Konzert
KAC:
Verpackung: Jewelcase

Vinyl zuletzt archiviert

The Boy´s Choir

Cover - The Boy´s Choir

Uns mit einer Spende unterstützen

 

 

btn donateCC LG

 

Achtung Spendenbescheinigung fürs Finanzamt  NICHT möglich!

Chorkleidungs Sammlung

 

Für eine Ausstellung benötigen wir 20 original Choroutfits,
aus unserer eigenen Sammlung.

Stand: 23.04.2021 wir benötigen noch:

6

Wer helfen kann bitte uns kontaktieren.

Free Joomla! template by L.THEME

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of this site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk